GAP bietet seinen Kunden Komplettlösungen und -dienstleistungen

GAP Engineering ist in der Lage, eine umrüstbare DC- und EMC-Giessanlage zu liefern. Die Anlage bietet die Voraussetzungen für beide Giesssysteme.

Die GAPCast-Giessanlage basiert auf einem Konzept mit beweglichen Teilen, das den Bedienern eine einfache Anlagenvorbereitung vor dem Giessvorgang ermöglicht. Auch die Reinigung der Anlage nach dem Giessen ist sehr einfach.

Der Utility Beam trägt die gesamte erforderliche Ausrüstung für die Metalniveauregelung in den Kokillen sowie die Vorheizausrüstungen für die Düsen. Der Utility Beam kann vom Wagen entfernt werden.

An der Giessrinne befinden sich keine Steueur- und Messeinrichtungen (diese befinden sich am Utility Beam). Die Giessrinne kann vom Utility Beam entfernt werden. Ein grosser Vorteil besteht darin, dass alle elektronischen Komponenten am Utility Beam von der Giessrinne entfernt werden können, die am Ende des Giessvorgangs heiss ist.

Der DC- und EMC-Kokillentragrahmen und Kokillen sind am Wagen befestigt. Um den Gussblöcken nach dem Giessvorgang aus der Giessgrube zu entfernen, wird der Wagen von der Giessgrube weg bewegt. Der Austausch der Kokillen ist einfach, da sowohl der Utility Beam als auch die Giessrinne entfernt werden können (der Wagen dient dabei als Transporter).

Die Stationäre Hängesystem ermöglicht, das Utility Beam und Giessrinne aufzuhängen. Anschliessend kann der Wagen in seine Service-Position gebracht werden. Dank dieser Konfiguration ist es sehr einfach, die Giessanlage für einen weiteren Giessvorgang vorzubereiten oder die Ausrüstung zu warten.

Für technische Details klicken Sie hier