GAP – seine Mitarbeiter und Aktivitäten

Global Aluminium Expo

Wir sind stolz darauf, die Global Aluminium Expo 2020 zu sponsern und auf ihr auszustellen.

Zögern Sie nicht, sich uns online anzuschließen!

 


 

GAPCast ist ein flexibel produkt

In den letzten drei Jahren waren unsere Aktivitäten an Aluminium – Giessmaschinen weltweit äußerst vielfältig. Im Großen und Ganzen haben wir also:


GAP hat sich in Chalais erweitert

Im Sommer 2020 wird das gesamte Team von GAP Engineering SA in komplett renovierte Büros in einer großen Halle einziehen. Dort werden die Formen und die Logik unserer Maschinen den Fortschritt für eine bessere Zukunft zielen.

Seit Februar 2018 sind wir im Besitz einer neuen Werkshalle von 700 m2 am linken Rhoneufer zur Verfügung. Eine Fläche von 350 m2 wird hauptsächlich für mechanische Aufgaben im Aluminiumgussbereich gebraucht. Hier führen wir die Montage der Kokillen sowie die Wasser- und Schmier-Tests durch.


 

Erfolg durch Solidarität

2017 markiert einen wichtigen technologischen Wendepunkt für GAP Engineering. Wir haben unser GAPCast vollständig auf eine TIA-Portal-Lösung von Siemens migriert. Mit seinen bedeutenden Vorteilen sind wir jetzt bereit, die Herausforderungen der Modernisierung in der Zukunft anzugehen.

Die neue EMC-Giessmaschine unseres Kunden AMAG Austria Metall AG profitiert als Erste von diesem Fortschritt. Da diese Maschine sehr ähnlich zur letzten Installation ist, haben wir die Gelegenheit genutzt, unsere Fähigkeiten in Bezug auf Robustheit und mechanische Sicherheit zu verbessern.

Unser Team hat während der Entwicklung und der verschiedenen Phasen der Inbetriebnahme tatkräftig mitgeholfen.


Wir bieten eine neue Variante des GLS U40

Der GAP Level Sensor U40 ist mit einem erweiterten Bereich von 40 mm verfügbar.

GLSs-de


Wir sind in Nashville an der ALU USA

Besuchen Sie uns an der ALU USA vom 25. bis 26. Oktober in Nashville.

Wir stellen euch die Produkte und Möglichkeiten rund um unsere Integrationslösungen von GAPCast vor.


Spezialisierung in Energiemonitoring

CH

Mit Hilfe der leistungsstarken Software „Powermanager“ von Siemens kann der Energieverbrauch eines Gebäudes visualisiert und optimiert werden. Kunden können Massnahmen zur Energieeinsparung ableiten und Fehler schnell lokalisieren. Die Software kann an die Wünsche des Kunden angepasst werden und ist jederzeit mit neuen Geräten erweiterbar. Unsere Referenzen sind Projekte bei Nestlé, UBS, CHUV und weiteren.

PM


Ein kleiner Schritt auf Rockwell, ein grosser Schritt für GAP

In 2016, Constellium Valais SA hat uns angefragt eine überholte Giessmaschine zu renovieren. Dies hat uns ermöglicht unseren Standard zu migrieren und zu verbessern, ursprünglich basiert auf Siemens S7 und kombiniert mit dem WinCC-Überwachungssystem von Siemens. Diese neue Maschine funktioniert mit einer Allen Bradley Steuerung und Antrieben von Rockwell Automation.

05-casting-channel-with-gap-sensirs


Düsen-Heizung GSH (GAP Spout Heating)

Bei Giessmaschinen muss der Auslauf, durch den das flüssige Metall gelangt, zunächst eine bestimmte Temperatur erreichen. Erst dann kann die Produktion beginnen.

In Zusammenarbeit mit einem unserer Lieferanten haben wir ein komplettes, automatisiertes System entwickelt, das Wärme gleichmäßig auf jeden Auslauf verteilt.